Hertz erweitert sein LKW-Netz

Um 50 Stationen wird Hertz bis zum Jahr 2014 zulegen.

Die nächsten zwei Jahren will Hertz rund 50 neue Stationen in Deutschland zusätzlich aufbauen. In Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg sowie in Norddeutschland soll das Netz von derzeit ca. 300 Mietstationen erweitern werden.

“Mit mehr Standorten wollen wir noch näher am Kunden und seinen Mobilitätsbedürfnissen sein. Das gilt auch für unser Angebot an Transportern und Lkws”, teilte Herr  Klaus Kujawski, Director Network Development & Van+Truck der Hertz Autovermietung in Deutschland mit.

Kategorie: Hertz am 26.September 2012. Kommentare deaktiviert.

Sixt erweitert Transpoter-Flotte

Leichter Peugeot Transporter-Aufbau erlaubt 20 Prozent mehr Nutzlast

Die Nutzfahrzeug-Sonderedition „Peugeot Boxer Cargo“ gefällt durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ab April können Privatnutzer und Gewerbetreibende bei Sixt den Peugeot Transporter mieten.

Die große deutsche Autovermietung Sixt setzt auf Peugeot-Nutzfahrzeuge. Der Mietwagen-Gigant hat 100 Modelle des Peugeot Boxer Cargo in sein Fahrzeugprogramm eingegliedert. Seit April sind die Peugeot-Transporter mit dem außerordentlich leichten Kofferaufbau auf Deutschlands Straßen unterwegs. „Mit der Ausweitung unserer Flotte reagieren wir auf die Wünsche unserer Kunden. Diese fragen verstärkt Fahrzeuge wie den Peugeot Boxer Cargo nach, den sie für einen einmaligen Einsatz oder saisonal für einen längeren Zeitraum nutzen möchten“, teilte Michael Meißner mit, Van- und Truckmanager Europa bei der Sixt AG.
Sixt-Bestellung adelt Peugeot Boxer Cargo

Der Peugeot Transporter ist das ideale Nutzfahrzeug für Privatkunden und Gewerbetreibende. Der Lieferwagen ist vielseitig einsetzbar und einfach zu handhaben. Dazu trägt der leichte Aufbau bei, so dass das Peugeot-Modell rund 20 Prozent mehr Nutzlast als andere Fahrzeuge in ähnlicher Größe bietet. „Dass Sixt gleich 100 Modelle des neuen Peugeot Boxer Cargo in sein Fahrzeugprogramm aufnimmt, bestätigt uns, dass wir über ein attraktives Sondermodell verfügen, das dem Transportgewerbe und Privatnutzern neue Möglichkeiten bietet“, erklärt Thomas Luxenburger, Leiter Vertrieb Kleinflotten/Nutzfahrzeuge bei Peugeot Deutschland.
Peugeot Transporter mit Leichtbaukoffer

Der Peugeot Boxer Cargo, dessen robuster Leichtbaukoffer aus vollständig verschweißbarem Kunststoff durch die Rapid Leichtbau GmbH in Ilsenburg/Harz hergestellt wird, ist die jüngste Erweiterung des Nutzfahrzeug-Angebots der Löwenmarke. Der Peugeot Transporter ist in drei unterschiedlichen Längen von 320 cm bis 410 cm sowie in den beiden Höhen 210 cm und 230 cm verfügbar. Durch seine vielfältigen Ausstattungsversionen kommt er den mannigfachen Anforderungen der jeweiligen Branche bestens nach. Sonderwünsche werden auf Anfrage ebenfalls umgesetzt.

Kategorie: Sixt am 6.Mai 2012. Kommentare deaktiviert.

Avis Lkw-Flotte

Die Avis Autovermietung baut ihr Angebot an mobilen Dienstleistungen weiter aus: Aufgrund der regen Nachfrage sind ab sofort auch LKW über alle Avis Apps buchbar. Egal ob iPhone, Blackberry, Android oder Symbian – Smartphone-Besitzer können nun Sprinter, Transporter oder LKW 7,5 t mit Kofferaufbau und Ladebordwand von unterwegs aus suchen und in Deutschland buchen.
Mit diesen Neuerungen kommt Avis Wünschen und Anregungen von Kunden und App Nutzern nach, die unter anderem über die jeweiligen App Stores geäußert wurden. Wo ist die nächste Avis Station? Wie setzt sich der Mietpreis zusammen? Von welchen Zusatzleistungen kann ich profitieren? Auf diese und viele andere Fragen haben die Avis Apps eine Antwort parat. Auch ein Routenplaner mit Google Maps ist abrufbar.
Der Avis Fuhrpark bietet für jeden Transportwunsch zu jeder Zeit die passende Lösung. Egal, was transportiert werden soll – bundesweit stehen vom Kleintransporter Kasten (5 qm Ladevolumen) bis zum 7,5t LKW Koffer (bis 35 Kubikmeter Ladevolumen) die verschiedensten Nutzfahrzeuge zur Verfügung.
Martin Gruber, Geschäftsführer von Avis Budget Deutschland, erläutert die zusätzliche mobile Servicedienstleistung: „Das ist Avis: Kundenwünsche stehen bei uns an erster Stelle. Daher freuen wir uns, dass wir den vielfach geäußerten Wunsch schnell und unkompliziert umsetzen konnten und die Reservierung von LKW nun auch über unsere Apps möglich machen.“

Avis Rent A Car System, LLC, einer der weltweit führenden Autovermieter, betreibt zusammen mit seinen Tochterunternehmen 5.230 Stationen in 166 Ländern. Avis steht für eine lange Historie von Innovationen in der Mietwagenbranche und ist eine der weltweit stärksten Brands für Kundenbindung. Avis gehört zur Avis Budget Group, Inc. (NASDAQ: CAR), die die Marke weltweit betreibt und lizenziert.

In Deutschland bewegt Avis seit 1965 Menschen – mit aktuell rund 344 Stationen und eine Flotte von durchschnittlich 25.000 Fahrzeugen. Einzigartig sind die „Avis Prestige Cars“: Als exklusiver Mietwagenpartner von Porsche bietet Avis die verschiedensten Modelle des Stuttgarter Sportwagenbauers in Deutschland an.

Kategorie: Avis am 6.Mai 2012. Kommentare deaktiviert.

Neue Wege bei Hertz

Hertz hat sein bislang als „Connect by Hertz“ bekanntes Mobilitätskonzept neu aufgestellt. Der internationale Carsharing Club wird künftig unter dem Markennamen „Hertz On Demand“ auftreten. Außer dem neuen Auftritt gibt es noch weitere Veränderungen: Die jährlichen Mitgliedsgebühren entfallen und das Fahrzeugportfolio wird ausgebaut – in Berlin erweitern beispielsweise Transporter die Flotte. Überarbeitet wurde auch die Website für Mitglieder, inklusive vereinfachtem Reservierungsprozess, erweiterten Suchfunktionen und neuen Informationsmöglichkeiten, zum Beispiel via Twitter.

Eine der Stärken des Konzepts ist die Internationalität. In Metropolen wie Berlin, New York, London, Paris, Madrid, Sydney und Melbourne sind heute bereits mehr als 800 Fahrzeuge im Einsatz. Für die Zukunft sind innovative Flottenerweiterungen geplant.

Neue Wege geht Hertz zum Beispiel in Berlin. Dort hat das Unternehmen erstmals Transporter in die Carsharing-Flotte aufgenommen. „So gehen wir gezielt auf die urbanen Mobilitätsbedürfnisse unserer Mitglieder ein und bieten Kurzzeitmobilität mit großzügigem Platzangebot“, betont Katrin Teichert, Geschäftsführerin der Hertz Autovermietung in Deutschland.

Die Nutzung ist einfach und übersichtlich: Anmeldung und Buchung erfolgen über online oder unter der Telefonnummer 069-380 78 90 20. Das Mitglied erhält nach der kostenlosen Anmeldung eine Karte, mit der sich das Fahrzeug schlüssellos öffnen lässt. Pro Anmietung sind 20 Freikilometer im Preis eingeschlossen. Der Preis für die Nutzung beträgt ab 1,50 Euro pro Stunde, ab dem 21. Kilometer werden 17 Cent pro Kilometer abgerechnet. Sämtliche Kraftstoffkosten, Versicherungsschutz, die Betreuung durch das Servicecenter sowie ein Notdienst rund um die Uhr sind darin eingeschlossen.

Kategorie: Hertz am 26.Juli 2011. Kommentare deaktiviert.

Autovermietung Terstappen im Amadeus

Amadeus hat die deutsche Autovermietung Terstappen in das globale Vertriebssystem (GDS) eingespeichert. Damit haben weltweit mehr als 90.000 Reisebüros direkten Zugriff auf den Autovermieter.

Terstappen betreibt eine Flotte von 4.000 Fahrzeugen und ein Netz von mehr als 50 Stationen. In den vergangenen zwei Jahren hat Terstappen das Stationsnetz zügig ausgebaut und ist heute an den wichtigsten deutschen Flughäfen vertreten mit neuen Stationen in den Terminals in Frankfurt am Main, München, Stuttgart, Hamburg, Berlin-Tegel und Düsseldorf. Amadeus ist der erste Technologie-Anbieter, der Terstappen in sein Reservierungssystem aufnimmt und damit den stationären und den Online-Reisebüros weltweit zur Verfügung stellt.

Kategorie: Nachrichten am 23.Februar 2011. Kommentare deaktiviert.

LKW, Transporter, Umzugswagen mieten online

Sie brauchen einen Lkw, Umzugswagen oder einen Transporter, bzw. einen Möbeltransporter? Klicken Sie einfach auf die Stadt Ihrer Wahl und vergleichen Sie einfach die Preise verschiedener Anbieter bei LkwVermietung.de.

Kategorie: Mietstationen am 8.Februar 2011. 1 Kommentar.

MAN Rental unterstützt ADAC

Wenn es um das Thema Fahrsicherheit auf Europas Straßen geht, lässt sich Euro-Leasing als Nutzfahrzeugvermieter nach eigenen Angaben nicht zweimal bitten. Mit seiner neuen Zweitmarke MAN Rental kooperiert das Unternehmen nun laut CEO Ralf Faust mit dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Hansa.

Zur Schulung des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes stellt MAN Rental dort fünf Premium-Sattelzugmaschinen und einen Sattelauflieger zur Verfügung. Die hochwertigen Fahrzeuge werden im ADAC Fahrsicherheitszentrum bei Lehrgängen, Übungen und Seminaren eingesetzt. Die erfolgreich angelaufene Partnerschaft beinhaltet gezielte Marketing- und Promotionaktivitäten sowie gemeinsame, jedoch nicht ausschließliche Verkaufsförderungsmaßnahmen.

Euro-Leasing ist einer der führenden deutschen Vermieter und verfügt über eine Flotte von rund 2.600 ziehenden Einheiten und 8.000 Sattelauflieger/Anhänger. Mit MAN Rental baut die seit Anfang 2010 zu 50,1 Prozent der MAN-Gruppe gehörende Euro-Leasing GmbH gegenwärtig über ihre Tochtergesellschaft Truck Rental Solutions GmbH zielstrebig eine zweite Premiummarke im Bereich Lkw-Vermietung und Fuhrparkmanagement auf.

Kategorie: MAN Rental am 22.Januar 2011. Kommentare deaktiviert.

LKW mit kostenloser Navigation

Ab sofort bietet Europcar seinen Kunden bei der Anmietung eines LKWs ein kostenloses Navigationssystem gleich dazu. Einen Mercedes-Benz Sprinter gibt es beispielsweise schon ab 65 € am Tag.

Das Special ist ab 01. Mai buchbar und gilt vorerst bis Mitte Juni. Unter der Contract Nummer 500 68 381 kann man einen LKW bis zu 3,5 Tonnen anmieten und auch Einwegmieten können gebucht werden. Gerade für Nutzfahrzeuge sind mobile Navigationssysteme besonders hilfreich, da sie meist über keine fest installierten Geräte verfügen und speziell bei Umzügen die Orientierung in der neuen Wohngegend somit erheblich vereinfacht wird.

Kategorie: Europcar am 22.Januar 2011. Kommentare deaktiviert.

SG Equipment Finance übernimmt PEMA

Der Nutzfahrzeugvermieter PEMA hat einen neuen Inhaber! SG Equipment Finance gab jetzt die 100%ige Übernahme der PEMA GmbH bekannt, einem der führenden Truck- und Trailervermieter mit einem Mietpark von über 15.000 Einheiten.

Der Kaufvertrag, der am 3. Juli unterzeichnet wurde, gilt vorbehaltlich der Zustimmung der europäischen Aufsichtsbehörden.

Die 1976 gegründete PEMA GmbH mit Hauptsitz in Herzberg am Harz beschäftigt 500 Mitarbeiter und betreut rund 4000 Kunden. 2007 wurde ein Nettoergebnis von 22 Mio. Euro erzielt; auch die Entwicklung in 2008 ist erfreulich. Das Unternehmen hat sich in der Transportbranche als Vorreiter für Truck- und Trailervermietung einen Namen gemacht und bietet Full-Service-Dienstleistungen wie Wartung, Reifenservice, Reparatur und administrative Tätigkeiten.

Über ein internationales Netzwerk mit 26 eigenen Vertriebsbüros und Werkstätten in acht Ländern stellt PEMA seine Leistungen in Belgien, Dänemark, Deutschland, Polen, Rumänien, Schweiz, Slowakei und Tschechien zur Verfügung. Die Fahrzeugflotte hat sich in den letzten vier Jahren verdoppelt; das Interesse von Transportunternehmen nach größerer finanzieller Flexibilität ist ungebrochen und wird das Vermietgeschäft noch weiter wachsen lassen.
SG Equipment Finance ist ein führender europäischer Anbieter für Absatz- und Objektfinanzierung und mit einem umfassenden Netzwerk von mehr als 100 Niederlassungen in 23 Ländern weltweit tätig. Die Gruppe erzielte im vergangenen Jahr ein Neugeschäft von rund 10 Mrd. Euro und verwaltet Managed Assets in Höhe von 22 Mrd. Euro. SG Equipment Finance betreut in den Transport-, Industriegüter- und High-Tech-Märkten mehr als 170.000 Kunden, davon über 60.000 Kunden allein in Deutschland.

„Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss der Transaktion, mit der wir auf die Kompetenz von PEMA in der Truck- und Trailervermietung aufbauen können. Sie ist eine ideale Ergänzung zu unserem Finanzierungsangebot im Transportbereich,“ sagte Jean-Francois Gautier, Vorsitzender des Geschäftsbereichs Specialised Financial Services bei der Société Générale.

Thomas Manns, Geschäftsführer der PEMA, erklärte: „Die Akquisition von PEMA durch SG Equipment Finance wird es uns ermöglichen, durch die Zusammenarbeit mit einem international tätigen Finanzierungsspezialisten die Entwicklung der Firma kontinuierlich voranzutreiben. Es ist unser Ziel, ein führender Truck- und Trailervermieter mit Full-Service in Europa zu werden.“

Die Übernahme fügt sich in die Strategie von SG Equipment Finance ein, das Leistungsspektrum durch ein ergänzendes Miet- und Serviceangebot mit hoher Flexibilität und Qualität auszubauen. Damit möchte die Gruppe der wachsenden Nachfrage nach Gütertransporten im europäischen Raum gerecht werden. SG Equipment Finance wurde bei der Transaktion vom deutschen M&A-Team von SG CIB (Société Générale Corporate & Investment Banking) unterstützt.

Kategorie: Nachrichten am 22.Januar 2011. Kommentare deaktiviert.

Lkw Vermietung – Truck in Carbon-Optik

Mercedes-Benz CharterWay hat einen Actros V8 1851 LS mit Kofferauflieger sowie einen Viano X-Clusive V6 3.0 CDI komplett in Carbon-Optik bekleben lassen. Ab sofort können die Fahrzeuge für besondere Marketingeinsätze und Events als Showfahrzeuge gebucht werden.

Kategorie: Nachrichten am 22.Januar 2011. Kommentare deaktiviert.